Erstes Auswärtsspiel der Knaben-Mannschaft des EC Bergisch Land in der Saison 2015/2016 gegen Neusser EV

Samstag, den 17. Okt. 2015, Neuss, 18.00 Uhr : TIME FOR HOCKEY

 

12 Spieler des Tabellenführers EC BL waren zum Neusser EV gefahren, um dort das 2. Meisterschaftsspiel der Landesliga Knaben zu bestreiten.

In der 7. Spielminute gilt es bereits für die Solinger, das erste Gegentor zu verdauen. Doch bei dem einen Tor bleibt es auch im ersten Drittel. Zwar endet das Drittel mit einer doppelten Überzahl für die Raptoren, doch sie können diesen Vorteil, mit dem sie auch ins Mitteldrittel starten, nicht für sich nutzen.

Die ersten fünf Minuten des Mitteldrittels spielen sich fast ausschließlich vor dem Neusser Tor ab, die wenigen Ausbruchsversuche der Neusser bleiben erfolglos. Bald gelingt Maurice Spelter das Tor zum Ausgleich, doch die Neusser schießen sich erneut in Führung. Der EC BL erarbeitet sich zahlreiche Chancen, aber der Abschluss gelingt nicht, obwohl auch im gesamten 2. Dritttel das Spiel in der Neusser Hälfte verbleibt. In der letzten Spielminute zeigt sich erneut, dass die seltenen Ausbruchsversuche der Neusser eher von Erfolg gekrönt sind als die zahlreichen Angriffe der Solinger: Man trennt sich zur Pause 3:1.

Aber davon lassen sich die Spieler des EC BL nicht unterkriegen und Kevin Schmidt trifft in der 42. Spielminute zum 3:2. Neuss erscheint nun angriffslustiger, aber Solingen hält dagegen und kombiniert sich einfallsreich immer wieder vor das Neusser Tor und kann dann endlich in der 52. Spielminute auch den Ausgleich erzwingen. Der Rest des Spiels ist hart umkämpft; beide Mannschaften profitieren jeweils von der Abschlussschwäche des Gegners.

Der EC Bergisch Land trennt sich vom Neusser EV mit 3:3.

Mitgespielt haben:

Alina Henkels, Jonas Kemper, Hugo Post, Nik Kogelbauer, Sebastian Sowa, Philipp Winkelmann, Erik Fladung, Frederic Mathies, Michael Laukert, Kevin Schmidt, Rune Raab, Maurice Spelter, Rocco Thien