Am Freitag, den 13. starteten die Schüler-Team des EC Bergisch Land mit 13 Feldspielern und 13 Treffern gut in die neue Saison, Gegner war die Grefrather EG. In einer fairen Begegnung eröffnete Jonas Kemper nach einem Fehler der gegnerischen Abwehr bereits in der vierten Minute den Torreigen.

Es dauerte aber weitere elf Minuten, dann platzte der Knoten: bis zur Sirene erhöhten Michael Laukert, Sebastian Sowa sowie Kevin Schmidt auf 4:0. Außer einem kurzen gegnerischen Aufbäumen zum Wiederanpfiff war das Spiel jetzt fest in der Hand der Raptoren. Weitere sechs Treffer durch fünf verschiedene Torschützen ergaben  ein ausgeglichenes Mannschaftsbild: Kevin Schmidt (2), Philipp Winkelmann, Jonas Kemper, Sebastian Sowa, Fabienne Spelter erhöhten auf ein komfortables 10:0. Im letzten Drittel konnten sie das Spiel sicher nach Hause bringen, mit drei weiteren Zählern von Jonas Kemper, Joey Schulz und Fabienne Spelter und einem lupenrein sauber gehaltenen Kasten von Torhüterin Alina Henkels zum Endstand von 13:0.


Weiter geht es nach den Herbstferien, auswärts am 5. November in Aachen; das Aachener Team hatte die Grefrather EG im ersten Spiel 0:6 besiegt, Spannung ist somit garantiert. In der ersten Ferienwoche werden nun ein Großteil der Schüler das anstehende Camp zur weiteren Vorbereitung nutzen.