Am 12. Oktober stand das erste Heimspiel für die U15 der Bergisch Raptors gegen den Tabellen Ersten des Vorjahres Moskitos Essen an.
Nach der verunglückten Auswärtsniederlage (7:3) letzte Woche gegen starke Troisdorfer waren alle sehr gespannt auf die heutige Partie.

 

Die Mannschaft hat sich, vor allem durch sehr gute Trainingseinheiten in dieser Woche, um 180° gedreht und nicht einfach nur aus allen Lagen auf das Tor geballert, sondern 

sehr ansehnlich kombiniert.
Bereits in der 8. Minute fiel der erste Treffer durch Lennard Ehrlich und in der 12. Minute das 2:0 durch Henry Wiedmann. 

So ging es dann in die 1. Drittelpause. Im 2. Drittel überraschten die Essener dann aber doch mit 2 Treffern zum 2:2 und jetzt wurde es ein sehr spannendes Spiel mit 

dementsprechenden Strafzeiten auf beiden Seiten und einer sehr guten Leistung unseres Goalies Ben Rautenberg.
In der 36. Minute traf Flint Lunckhausen dann per Schlagschuss zum 3:2 Endstand. 


Bevor noch einige Strafzeiten im letzte Drittel für viel Aufregung sorgten, freuten sich die heimischen Zuschauer dann endlich über die heiß ersehnte Schluss-Sirene. 

 

Ein tolles und spannendes Spiel !