Heute hieß es packen für die Raptors. Nach Spiel 3 am Nachmittag, gehts zurück nach Toronto.

 

Auf dem Weg nach Kingston erfuhr das Team interessante Dinge

 

Gespielt wurde diesmal in der Constaintine Arena. Der vermeindlich stärkste Gegner waren die "Midget Select AA"

Doch diesmal ging es knapper aus. Am Ende unterlagen die Raptors 2:5. Torschützen für die Raptors waren

Lucas Meus und Sebastian Wilhelms.

Nach dem Spiel gings zum Essen und dann weiter nach Toronto wo viel Sightseeing auf dem Programm steht.