Auf dem Tagesprogramm stand die Besichtigung der Staustufe 3 des Welland-Kanals.

Danach ging es weiter ins Six Nation Reservat. Bei der Besichtigungstour wurde die Geschichte

der Indianer Kanadas näher gebracht.

Am Abend spielten die Raptors dann gegen "Caledonia Thunder". Schon der Empfang war toll.

 

Zwar verloren die Raptors auch hier 3:8. Doch beim gemeinsamen Essen danach wurden wieder viele neue Kontakte geknüpft.